Das VIVO
vivo_tresen.jpg
Es war einmal...

... die Kneipe “neue Heimat ” in der Metzstraße 20  – zweifelsohne ein Stück Gastronomiegeschichte in Haidhausen. Lang ist’s her: 1986 bis 1998 – zwölf Jahre Pöttmes Bier, Schädelweh, schlechte Luft, nettes Personal: Annemarie, Stephan, Bernd, Basti und noch viele andere.

Die “Heimat” zog um in “die  heiligen Hallen” der Lothringer Straße 11, dort war bis dahin das legendäre “Cafe Größenwahn” beheimatet.

Das VIVO! gibt es seit August 1998, die Luft ist nicht viel besser geworden, das Personal ist zum Teil immer noch das nämliche (der VIVO!-Wirt Stephan Ludwig war auch schon der “Heimat”-Wirt, den Basti gibt’s auch schon “ewig” – some things never change...), aber die Speisen- und Getränkeauswahl ist zumindest vielfältiger geworden.

Wie sagen wir immer so schön: Wir haben zwar kein Niveau, aber Milieu!
 
[ Zurück ]

Und so sieht's aus

100_2242.jpg